Apps downloaden toshiba tv

Einige Android-TVs enthalten auch Chromecast Built-in, die eine zweite Option für den Zugriff und das Hinzufügen von Streaming-Apps bietet. Befolgen Sie einfach das zuvor beschriebene Verfahren zum Hinzufügen von Apps zu Fernsehern mit Chromecast Built-in. Wenn Sie diesen Namen der App kennen, die Sie anzeigen möchten, können Sie versuchen, nach ihr zu suchen, obwohl bestimmte Apps möglicherweise nicht verfügbar sind. Wählen Sie dazu aus den Optionen am oberen Bildschirmrand suchen aus, und geben Sie mit der Bildschirmtastatur den Namen der App ein. Ein Roku TV ist einer, der das Roku-Betriebssystem direkt in den Fernseher eingebaut hat. Das bedeutet, dass Sie keinen externen Roku-Streaming-Stick oder eine externe Box mit dem Fernseher verbinden müssen, um auf Streaming-Apps zuzugreifen und diese zu verwalten. Roku bezieht sich auf Apps, die Video- und Audioinhalte als Kanäle bereitstellen. Dienstprogramme wie Produktivität oder Netzwerkfunktion werden als Apps bezeichnet. Wenn Sie über ein Philips TV mit der Net TV-Plattform verfügen, kann es möglicherweise nur auf vorinstallierte Apps zugreifen, von denen einige auf der Startseite angezeigt werden oder über eine vorgewählte Auflistung in der App Gallery aufgerufen werden können. Wenn Sie einen Samsung Smart TV aus dem Jahr 2014 oder ein früheres Modelljahr besitzen, kann das Bildschirmmenüsystem anders aussehen; Es kann auch Abweichungen in den Schritten geben, die zum Hinzufügen von Apps verwendet werden. Fast alle verfügbaren Fernseher verfügen über ein gewisses Maß an integrierten intelligenten Funktionen, die häufig eine vorinstallierte Auswahl an Internet-Streaming-Apps enthalten.

In vielen Fällen haben Sie jedoch auch die Möglichkeit, Ihrer Anzeigeauswahl weitere Apps hinzuzufügen. Die genauen Schritte, die erforderlich sind, um weitere Apps auf einem Smart TV hinzuzufügen, können von Marke zu Marke oder Modell-zu-Modell innerhalb einer Marke variieren. Es kann auch geringfügige Änderungen in der Bildschirmmenü-Darstellung von Jahr zu Jahr. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele, die Ihnen möglicherweise begegnen. Die Schritte, die verwendet werden, um weitere Apps auf einem Fernseher mit Chromecast Built-in hinzuzufügen, ähneln denen für Vizio SmartCast-Fernseher, wenn auch ohne die zusätzlichen Funktionen, die Vizio bietet. Obwohl Vizio Chromecast in seine SmartCast-Plattform integriert, gibt es auch andere Fernseher, die ChromeCast Built-in als Ihre zentrale Streaming-Apps-Plattform haben. Dazu gehören ausgewählte Modelle von Haier, JVC, LeECO, Philips, Polaroid, Sharp, Skyworth, Soniq, Sony und Toshiba. Roku-Fernseher haben die gleiche Menüoberfläche wie andere Roku-Streaming-Geräte. Dies bedeutet, dass das Hinzufügen von „Kanälen“ und „Apps“ die gleichen Schritte haben. Oben auf dem Bildschirm können Sie alle verfügbaren Apps oder eine sortierte Liste der verfügbaren Apps in verschiedenen Kategorien wie Top Features, Filme & TV, Musik & Shows, News & Wetter, Lifestyle oder Spiele anzeigen.